Die Initiative zur Vermeidung
freiheitseinschränkender
Maßnahmen in der
beruflichen Altenpflege
Mehr
    Freiheit
        wagen!

Aktuelles

Progress im Rahmen der IMPRINT-Studie:

  • Positive Ethik-Voten wurden eingeholt
  • Die geplanten Interventionen und Materialien wurden pilotiert
  • Die Einrichtungen wurden in den 4 Studienregionen Halle (Saale), Witten, Lübeck, Hamburg und den Umgebungen rekrutiert
  • Es erfolgte die erste von drei Datenerhebungsrunden in den teilnehmenden Heimen
  • Nach Abschluss der Ersterhebung wurden die teilnehmenden Einrichtungen per Zufallsverfahren je einem von 3 möglichen Studienarmen zugeteilt (Randomisierung)
  • Die jeweiligen Interventionen wurden daraufhin in den Einrichtungen implementiert
  • Es erfolgte die zweite von drei Datenerhebungsrunden, 6 Monate nach der Ersterhebung (Zwischenerhebung)
  • Aktuell (Juni 2016) läuft die dritte und letzte Datenerhebungsrunde, 12 Monate nach der Ersterhebung
  • Begleitend zur Hauptstudie wird eine Prozessevaluation durchgeführt, die die Umsetzung der Interventionen in den Einrichtungen sowie Förderfaktoren und Barrieren der Implementierung fokussiert

© 2010 - 2017 leitlinie-fem.de | Impressum | Intern